Der Kirchliche Unterricht

Der Kirchliche Unterricht führt zur Konfirmation.

Er behandelt Themen des persönlichen Glaubens und des Lebens in einer christlichen Gemeinde.

Einige Themen

  • Einführung in die Welt des Gottesdienstes
  • Woran glauben Christen und Christinnen
  • Glaube und Sinn des Lebens
  • Glaube und Naturwissenschaft – wie geht das zusammen?
  • Ich bin ein Kind Gottes. Ich bin wertvoll.

Der Kirchliche Unterricht geht über einen Zeitraum von zwei Jahren.
Im ersten Jahr trifft sich die Unterrichtsgruppe wöchentlich, jeden Dienstag um 16:30 Uhr im Martin-Luther-Zentrum.
Im zweiten Jahr treffen wir uns einmal im Monat Samstags, von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

In den Schulferien und an landesweiten Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Eine neue Unterrichtsgruppe beginnt nach den Sommerferien, in der Regel im September. Alle Evangelischen Jugendlichen im Alter von 12 Jahren werden persönlich angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen.
In begründeten Einzelfällen können Ausnahme beim Alter gemacht werden. Bitte sprechen Sie dazu mit dem zuständigen Pfarrer oder der zuständigen Pfarrerin.

Die Konfirmation findet dann, zwei Jahre später, im Mai statt.